IG BAU Bezirksverband Berlin


Was gibt es Neues >>>

IG BAU BzV Berlin

DGB-Gewerkschaftshaus
Keithstr. 1+3,
10787 Berlin

Öffnungszeiten
Montag und Donnerstag
9:00-12:00 13:00-18:00 Uhr
Dienstag und Mittwoch
9:00-12:00 13:00-17:00 Uhr
Freitag
8:00-14:00 Uhr

Kontakt
Tel.: 030 206206 - 0
Fax: 030 206206 - 66
Web: berlin.igbau.de
eMail: berlinE-Mail-Adresseigbau.de

Stadtplan
VBB-Fahrinfo

Beratung in Rentenfragen

Kontenklärung,
Erwerbsminderungsrente,
Hinterbliebenenrente,
Altersrente
Stadtplan
Fahrverbindung - wie komme ich in die Keithstrasse ?

Zerschlagung der Gewerkschaften 1933

Die Internetseite Zerschlagung der Gewerkschaften 1933 – Zerstörte Vielfalt erinnert an das vielfältige gewerkschaftliche Leben in Berlin bis 1933.
Was gibt es Neues, deine Gewerkschaft - Mobil

Am Donnerstag, den 24.08.17, um 18 Uhr

Zur Bundestagswahl am 24.09.2017

Wie geht es in unserem Land weiter? Wir als IG BAU wollen mit Vertretern von Parteien, von denen wir als Arbeitnehmer etwas erwarten, zu folgenden Themen diskutieren:

Wohnungsbau und Rente.

weiter >>>

Bitte meldet Euch ab dem 10.08.2017 bei Michael Schülzky an, da wir die GJEW im Urlaub sind. Seine E-Mail-Adresse lautet: schuelzky.agusE-Mail-Adresseweb.de

Termin:
Samstag, den 26. August 2017
Uhrzeit:
08:00 Uhr Einlass und Frühstücksimbiss
09:00 Uhr Beginn der Veranstaltung
Ort: „Haus am Pichelssee“, Am Pichelssee 45, 13595 Berlin
weiterlesen >>>

„Frei“handel à la CETA oder sozial-ökologischer FAIRhandel?

Was wollen die Parteien?

Einladung zur Podiumsdiskussion mit Berliner BundestagskandidatInnen
Lisa Paus, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Cansel Kiziltepe, SPD
Pascal Meiser, DIE LINKE
Birga Köhler, CDU
Dienstag, den 29. August 2017, 18 Uhr
DGB Haus am Wittenbergplatz, Keithstr. 1+3, 10787 Berlin, Raum 40
weiterlesen >>>

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
hier der Einladungsflyer für den 8. Berliner Sozialgipfel am 12.09.2017.

Zu den Downloads >>>

weiterlesen >>>

weiter zur Bildergalerie >>>

Haustarifverhandlungen bei Hochtief - IG BAU einigt sich mit Arbeitgeber auf ein vorläufiges Tarifergebnis

Frankfurt am Main, 20.07.2017
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat sich gestern Abend in der vierten Verhandlungsrunde nach zwölfstündigen Gesprächen mit dem HOCHTIEFVorstand auf ein vorläufiges Tarifergebnis geeinigt. Die Lohn- und Gehaltsmauer zwischen Ost und West ist für gewerbliche Arbeitnehmer sowie für Angestellte gefallen. weiter >>>

Gedenken an die Opfer vom 17. Juni 1953

Der Ortsverband Berlin Süd/West (Steglitz – Zehlendorf / Charlottenburg - Wilmersdorf)
und der Bezirksvorsitzende Christian Stephan aus Berlin der IG BAU haben Samstag
zum Gedenken an die Bauarbeiter und anderen Opfer des Aufstandes vom 17. Juni 1953
weiter >>>

Gesundheit und Rente

Rentenappell

Mit deiner Stimme den Renten-Sinkflug stoppen!

Beschreibung
Egal, wie alt du heute bist: Wenn du im Alter gut leben willst, setz dich jetzt mit uns für eine gute Rente ein! Wenn nicht umgesteuert wird, sind immer mehr Menschen von sozialem Abstieg oder gar Armut im Alter oder bei Erwerbsminderung bedroht. Heute ist klar: Private Vorsorge kann die Lücke nicht schließen. Wir brauchen wieder eine gesetzliche Rente, auf die man sich verlassen kann. weiter >>>

IGA Berlin 2017 – ein Projekt mit Weitblick

Im Jahr 2017 findet in Berlin, als turnusmäßige Folgeveranstaltung zur diesjährigen Internationalen Gartenschau (IGS) in Hamburg, die Internationale Gartenausstellung (IGA) statt. Zentraler Veranstaltungsort werden die bis dahin umfangreich erweiterten Gärten der Welt sein, die dezentralen Veranstaltungsorte sollen sich in der gesamten restlichen Stadt befinden.Der IG BAU Bezirksverband Berlin hat dazu seine Aktivitäten gestartet. weiter >>>

Mehr „Kies“ für den Bau: Lohn-Plus für rund 22.600 Bauarbeiter in Berlin gefordert

IG BAU: Auch Azubis sollen profitieren – Unterkunft bei „Jwd-Baustellen“
Die rund 22.600 Bauarbeiter in Berlin sollen mehr Geld verdienen. Das fordert die IG Bauen-Agrar-Umwelt. Die Gewerkschaft will ein Lohn-Plus von 5,9 Prozent für 12 Monate erreichen. weiter>>>
Kurswechsel: Die gesetzliche Rente stärken!
Größte deutsche Jobbörse für Bauberufe

Urlaub zum Schnäppchenpreis - GEW-Sonderrabatte 2017

Wer drin ist, ist gut dran: Mitgliedern der IG-BAU bietet das Gemeinnützige Erholungswerk (GEW) außergewöhnliche Vorteile und faire Preise für einen guten Urlaub. In ausgesuchten GEW-Hotels und Ferienanlagen gibt es zu bestimmten Saisonzeiten bis zu 30 Prozent Sonderrabatt.

Hier tut sich was!

Informationen, Diskussion, Veranstaltungen, Austausch aber nur für IG BAU-Mitglieder aus Berlin und Brandenburg!
++ Seminare 2016 ++ Seminare 2016 ++ Seminare 2016 ++

Info-Line gestartet

Die Info-Line ist ein Service der IG BAU für Arbeitnehmer aus Betrieben rund um Bauen, Gebäudereinigung, Baustoff und „Grüne Berufe“
weiter >>>
Hier geht es zum IG BAU Bildungsprogramm