AK Senioren


zur Startseite Bezirksverband Berlin

Arbeitskreis Senioren

Unser Arbeitskreis Senioren organisiert vielfältige Freizeitaktivitäten rund um das gewerkschaftliche Leben. Diese Aktivitäten sind oft mit kulturellen, geschichtlichen, fachlichen oder arbeitnehmerhistorischen Hintergründen belegt. So z. B. auch der Besuch des Bauhausmuseums in Dessau.

Der Vorstand des Arbeitskreises Senioren besteht aus 13 Mitgliedern verschiedenster Wirtschaftsbereiche unserer Gewerkschaft. Vom Polier über den Maler und Garten-/Landschaftsbauer bis hin zum Reinigungsgewerbe sind hier Kolleginnen und Kollegen vertreten

Gesellschaftspolitisches Engagement wird im Arbeitskreis Senioren groß geschrieben.
Neben Themen wie altersgerechtes Wohnen, Renten- und Versorgungsfragen mit allen sozialpolitischen Facetten hat sich unser Arbeitskreis auch aktiv an der Vorbereitung und Durchführung der Seniorenwoche beteiligt.

Termine
Vorstandsitzungen

Der Vorstand des Arbeitskreises Senioren trifft sich regelmäßig zu den offenen Vorstandssitzungen am jeweils letzten Montag im Monat um 14:30 Uhr im DGB-Haus.
Zu besonderen Sitzungen wird das Treffen auch schon mal außerhalb des Gewerkschaftshauses durchgeführt.
Die Termine weden im Grundstein bekannt gegeben.

Versammlungsort

DGB-
Gewerkschaftshaus
IG BAU, BzV Berlin
Keithstr. 1/3
10787 Berlin
Stadtplan
VBB-Fahrinfo

Termine
Mitgliederversammlungen

Montag, den 11. März um 14:00 Uhr
im DGB-Haus

Versammlungsort

DGB-
Gewerkschaftshaus
IG BAU, BzV Berlin
Keithstr. 1/3
10787 Berlin
Stadtplan
VBB-Fahrinfo

Versammlungsort

Haus am Pichelssee 
Am Pichelssee 45
13595 Berlin
Stadtplan
VBB-Fahrinfo

Kontakt zum Arbeitskreis Senioren

Telefon:030 85402390
Fax:030 206206 - 66

"Ein gelungener Ausflug"

Vielseitig sind die Senioren des AK in die Aufgaben der
IG BAU eingebunden. Doch einmal im Jahr treffen sie sich, um technische und kulturelle Gegebenheiten der Umgebung zu erkunden. Auch Familienangehörige sind mit dabei.
So wurde z.B. im vergangen em Jahr das Schiffshebewerk in Niederfinow als technische Leistung besucht. In diesem Jahr wurde die kulturelle Vielfalt des Ortes Neuzelle in der Niederlausitz als Treffpunkt gewählt.
Eine Führung durch das Zisterzienserkloster, der katholischen Stiftskirche St. Marien als barocke Schönheit und schließlich die Klosterbrauerei war sehr aufschlußreich und uns neues Wissen übermittelt. Selbstverständlich war auch eine Bierverkostung aus einer der 13 Biersorten, die gewählt werden konnten mit im Programm.
Den Abschluß machte ein gemeinsames Kaffeetrinken im
"Prinz Albrecht". Insgesamt war es ein gelungener Tag.

Für den AK Senioren Margot Eckhold

Der Arbeitskreis der Senioren geht vor Ort

Unsere Kolleginnen und Kollegen des Arbeitskreises der Senioren, in der IG BAU Bezirksverband Berlin, informierten sich vor Ort über eines der größten Bauvorhaben im Land Brandenburg.
In Niederfinow, im Landkreis Barnim, entsteht neben dem bestehenden Schiffshebewerk ein neues Schiffhebewerk mit wesentlich größeren Maßen und Tiefen um großen tausendtonnen schweren Containerschiffen den Weg von Stettin nach Berlin und weiter zu öffnen und befahrbar zu machen.
In einem Infocenter und vor Ort wurden unsere Kollegen über das Bauvorhaben unterrichtet und die Perspektiven für die Oder/Havel Wasserstraße nach Fertigstellung des Bauvorhaben erläutert. Für alle Teilnehmer waren es beeindruckende Stunden vor Ort.

Text und Bilder von Dieter Marzahn