Bundesjugendausschuss


Bundesjugendausschuss  

Im Dezember reisten Vertreter der Jungen IG BAU Berlin-Brandenburg zum IG BAU Bundesjugendausschuss in Nürnberg. Neben anregenden Diskussionen zu Themen wie Ausbildungsqualität, Rassismus und Diskriminierung sowie Tarifbewegungen gab es auch eine Menge Party und eine Aktion auf dem Christkindlesmarkt. In weißen Maleroveralls, versehen mit den Forderungen der Jungen IG BAU, zogen ca. 30 Kollegen aus ganz Deutschland durch die Menschenmengen. Mit einer Polizeieskorte ging es dann wieder zurück ins Hotel.

Vom 15. bis 17. März ist es dann soweit – die Bundesjugendkonferenz findet wieder in Steinbach statt. Die Junge Bau Berlin-Brandenburg wird mit 7 Kollegen dabei sein, die über die zukünftige Ausrichtung der Jungen IG BAU entscheiden. Wir freuen uns drauf!