Durchsetzung von BR-Rechten: Arbeitsgericht und Einigungsstelle


Seminar 5

Termine
27.02. - 01.03.2019
(Mi. – Fr.)

Uhrzeit
09:00 – 16:30 Uhr
(täglich)

Ort
Gemeinschaft
Jugend, Erholung
und Weiterbildung
e. V.
Am Pichelssee 45
13595 Berlin

Kosten
180 € pro Tag
(incl. Verpflegung)

Freistellung nach
§ 37 Abs. 6 BetrVG
möglich

Hinweis 
Übernachtung für 60,00 €/Tag incl. Frühstück und Abendessen ist nach Absprache möglich! Die Kosten des Seminars trägt der Arbeitgeber.

Referenten 
Torsten Müller- Brabant
Anwalt für Arbeitsrecht

Durchsetzung von BR-Rechten: Arbeitsgericht und Einigungsstelle

Die juristischen Mittel, mit denen Betriebsräte ihre Rechte durchsetzen
können, wenn verhandelte Kompromisse nicht zustande
kommen, sind die Anrufung der Einigungsstelle und der Gang
zum Arbeitsgericht. Doch wie läuft das im Detail ab? Und was
muss der Betriebsrat beachten? In einer Gerichtsverhandlung gewinnt
ihr einmalige Einblicke in die Praxis.
Inhalte werden u. a. sein:
Einigungsstelle
• Bildung und Zuständigkeiten der Einigungsstelle
• wichtige Fälle des erzwingbaren Einigungsstellenverfahrens
(z. B. Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten;
Aufstellung eines Sozialplanes bei Betriebsänderungen)
• Ablauf und Taktik in einer Einigungsstelle
Arbeitsgerichtsverfahren
• Beschlussverfahren; Urteilsverfahren
• Anhörungstermin, Beweisaufnahme, Güterverhandlung
• Antragsgründung; Beteiligte am Verfahren
• Kostenübernahme; Rechtsbeistand
• Information der Belegschaft
• praktische Beispiele anhand eines Besuchs beim
Arbeitsgericht

Ort
GJEW e.V.
Haus am Pichelssee
Am Pichelssee 45
13595 Berlin
Telefon: (030) 3620190
Fax: (030) 36201912
E-Mail: hap@igbau.de
Die Bildungsstätte
ist zu erreichen:
Stadtplan
VBB-Fahrinfo